Archiv der Kategorie: Familie

Geduld 

Ich grinse. Nicht nur innerlich.  Bianca: „Ich freu mich ja auch für Dich. Aber für mich wird das nächste halbe Jahr deswegen hart.“ Advertisements

Veröffentlicht unter Familie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Urlaub in Franken

Ein schönes Sinnbild für unsere Urlaubswoche in der Fränkischen Jura: Wir haben nicht nur das fränkische Essen und die Landschaften mit all ihren Burg(Ruinen) auf unseren langen Wanderungen sehr genossen, sondern auch die vielen Höhlen, die wir besucht haben.  Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Leben | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Gleiches Denken

Zu viert liegen wir nach dem Ludwigsfeuer in einem Raum und quatschen noch etwas … immer leiser und weniger … Ronja: „Jetzt ist Ruhe! Ich will schlafen! Wenn ihr nicht sofort leise seid komm ich und rüttel und stupse Euch!“ Stille.  Langsam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Happy coffee

Nach einer schlechten Nacht aus dem Bett kriechen und von den Kindern auf der Treppe mit einer Tasse Kaffee und dem Lied „Happy coffee to you“ empfangen werden.  Liebe. 

Veröffentlicht unter Familie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Dampfmaschine

„War is ne Dampfmaschine?“ Ein Ritual aus der Uni-Zeit ist die alljährliche „Feuerzangenbowle“ mit dem gleichnamigen Film mit Heinz Rühmann. In diesem Film erklärt ein Lehrer auf unglaubliche Art und Weise, was eine Dampfmaschine ist (hier gibt es den Text … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Fragen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Guten Morgen

07:50 Uhr Linus steht neben meinem Bett und weckt mich. Ich murmle was von „schlafen“. 08:10 Uhr Linus steht neben meinem Bett, fächelt mit seiner Hand den Duft frischen Kaffees von der Kaffeetasse zu mir und flüstert „Guten Morgen“. Das ist ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Drache und Esel

Bianca: „Einer von uns beiden ist ein Esel.“ Ich: „Jetzt hast Du Dich selbst Esel genannt.“ Bianca: „Nein, denn ich bin Dein Hausdrache. Jetzt überleg wer dann der Esel ist.“ Andi: „Ein Esel und ein Drache – wie bei Shrek!“

Veröffentlicht unter Familie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen