Spaß 

Heute war mal wieder einer jeder Situationen, bei denen ich mich selber über mich wundere: Nach der Kirche gab es viele Gespräche mit verschiedenen Menschen über Lustiges, Ernstes, Erinnerungen, Terminabsprachen und Organisationsfragen. Immer wieder erstaunlich für mich. 

Aber mit das schönste war im Anschluss, als ich mit zwei der Jungs die zwei Kilometer nach Hause ging. Zwar gab es auch zwei mal kurz ernste Dinge zu bereden, aber meistens waren es lustige Dinge, über die wir uns unterhielten. Besonders lustig wurde es, als wir zwanzig Minuten die vereisten Holzdiehlen einer Brücke rauf und runter geschlittert sind:

Runter schlittern


Schade, dass die allermeisten Erwachsenen das nur als Gefahr und nicht als Spaß sehen. 

Advertisements

Über fliegerbaer

Flugsüchtig. Dosen suchend. Neugierig.
Dieser Beitrag wurde unter Leben abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s