Herbstzeltlager

Bei den Pfadfindern stand der Saisonabschluss für das Zelten an. Und so ging es heute zu fünft (Calvin war natürlich auch dabei und hofft auf eine Aufnahme) zum Herbstfest am Stammesplatz in Anzing. 

Am Anfang stand der Aufbau der Jurten (Zelte) an – eine schöne Gemeinschaftsaufgabe:

Aufbau

Steht


Im Anschluss wurde gegrillt, gegessen und der Sonnenuntergang genossen. Inklusive herum toben und ein verlorenes Taschenmesser suchen. 

Himmel


Nach diversen Einlagen (Zaubertricks, DSDSupertrottel, Krönung des Herbstkönigs und der -Königin) kam der gemütliche Teil: im Zelt um ein Lagerfeuer sitzen und, von zwei Gitarren begleitet, Lieder singen. 

Lagerfeuergesang


Gegen 21 Uhr hieß es dann für vier von uns Aufbruch Richtung Zuhause – Linus blieb am Stammesplatz und übernachtete im Zelt. 

Das war richtig cool. 

Advertisements

Über fliegerbaer

Flugsüchtig. Dosen suchend. Neugierig.
Dieser Beitrag wurde unter Familie abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Herbstzeltlager

  1. kihohl schreibt:

    Freut mich, dass es euch gefallen hat! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s