Das kostet Nerven

Ok, die Kinder sind wegen Weihnachten sehr aufgedreht.
Verständlich.

Aber das hier kostete die letzten Nerven: Ronja und Linus sollen ins Bett gehen.
Ronja beschwert sich: „Das ist voll ungerecht!! Wir müssen ins Bett gehen und ihr dürft aufbleiben und aufräumen!“

Ja, wir finden das auch sehr ungerecht.
Aber von der anderen Seite betrachtet.

Advertisements

Über fliegerbaer

Flugsüchtig. Dosen suchend. Neugierig.
Dieser Beitrag wurde unter Familie abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Das kostet Nerven

  1. magguieme schreibt:

    Lasst das arme Kind doch aufräumen! Kein Wunder, dass die das verlernen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s